RTT Wettbewerb | Mediendesignstudenten

RTT Wettbewerb

RTT Wettbewerbe setzen Zeichen für die Zukunft

Es ist wieder soweit: wie in jedem Jahr sucht RTT über die beiden Studentenwettbewerbe RTT Emerging Technology Contest und RTT Funky Visualization Contest die kreativsten Köpfe aus den Bereichen Entwicklung und Design. Das Leitthema in diesem Jahr ist die Frage „Wie sieht die Welt im Jahr 2020 aus?“.

RTT Wettbewerbe setzen Zeichen für die Zukunft

Es ist wieder soweit: wie in jedem Jahr sucht RTT über die beiden Studentenwettbewerbe RTT Emerging Technology Contest und RTT Funky Visualization Contest die kreativsten Köpfe aus den Bereichen Entwicklung und Design. Das Leitthema in diesem Jahr ist die Frage „Wie sieht die Welt im Jahr 2020 aus?“.

Dabei geht es beim RTT Emerging Technology Contest um die Frage, wie neue Technologien unsere Umgebung beeinflussen werden; der RTT Funky Visualization Contest sieht dagegen die Umsetzung von futuristischen Produkten und Gegenständen in 2D bzw. 3D vor.

Die Wettbewerbe sind Teil des Universitätsprogrammes RTT UP und richten sich an Hochschulen, Forschungsteams und Studierende weltweit. In diesem Jahr wird eine Fach-Jury bestehend aus Mitgliedern wie dem Computergrafik-Spezialisten Paul Debevec oder der Senior Designerin Nancy Holman von Tesla Motors, die besten und innovativsten Ideen auszeichnen.

Die Preise werden von RTT´s Kooperationspartnern ausgelobt: zwei NVIDIA Quadro 6000 Grafikkarten erwarten die Prämierten des RTT Emerging Technology Contest. Die Gewinner des RTT Funky Visualization Contest erhalten zwei Intuos 4M Tablet PC´s von WACOM . Darüber hinaus sind die Gewinnerteams eingeladen, ihre Visionen exklusiv auf der internationalen Tagung RTT Excite 2011 in München einem großen Fachpublikum zu präsentieren.

Der Einsendeschluss für beide Wettbewerbe ist der 15. April 2011!

Wir freuen uns auf spannende Projekte! Weitere Informationen über RTT und zukünftige Events gibt es unter www.rtt.ag oder auf Anfrage unter contest@rtt.ag .

Herzliche Grüße,

Ihr RTT TeamDabei geht es beim RTT Emerging Technology Contest um die Frage, wie neue Technologien unsere Umgebung beeinflussen werden; der RTT Funky Visualization Contest sieht dagegen die Umsetzung von futuristischen Produkten und Gegenständen in 2D bzw. 3D vor.

Die Wettbewerbe sind Teil des Universitätsprogrammes RTT UP und richten sich an Hochschulen, Forschungsteams und Studierende weltweit. In diesem Jahr wird eine Fach-Jury bestehend aus Mitgliedern wie dem Computergrafik-Spezialisten Paul Debevec oder der Senior Designerin Nancy Holman von Tesla Motors, die besten und innovativsten Ideen auszeichnen.

Die Preise werden von RTT´s Kooperationspartnern ausgelobt: zwei NVIDIA Quadro 6000 Grafikkarten erwarten die Prämierten des RTT Emerging Technology Contest. Die Gewinner des RTT Funky Visualization Contest erhalten zwei Intuos 4M Tablet PC´s von WACOM . Darüber hinaus sind die Gewinnerteams eingeladen, ihre Visionen exklusiv auf der internationalen Tagung RTT Excite 2011 in München einem großen Fachpublikum zu präsentieren.

Der Einsendeschluss für beide Wettbewerbe ist der 15. April 2011!

Wir freuen uns auf spannende Projekte! Weitere Informationen über RTT und zukünftige Events gibt es unter www.rtt.ag oder auf Anfrage unter contest@rtt.ag .

Herzliche Grüße,

Ihr RTT Team