Motion Cube 2015 – Retrospektive

Am 30. Mai endete der diesjährige Motion Cube und an dieser Stelle wollen wir die zehntägige Ausstellung des Studiengangs Mediendesign noch einmal Revue passieren lassen.

Nach langer Vorbereitung zeigte sich der Motion Cube dieses Jahr in einem neuen Gewand. Bereits viele Wochen im Voraus wurde die Gestaltung des Ausstellungsbereichs mühevoll geplant und in Zusammenarbeit mit Studenten und Hilfskräften im Atrium der Hochschule realisiert. Die Projekte zeigten einmal mehr die Vielseitigkeit des Studiengangs. Die Studenten präsentierten unter anderem Entwürfe aus dem Bereich Video/Film, Concept Design, Games und Animation. Professor Markus Fischmann eröffnete den Motion Cube 2015 gemeinsam mit dem Fakultätsdekan Professor Wilfried Köpke am 20. Mai.

4

Ein Highlight für die Studenten und Besucher sind jedes Jahr die Vorträge von Absolventen und professionellen Medienschaffenden. Alumni Wulf Bolte von der Firma praemandatum machte am 21. Mai den Anfang und sprach über Datenschutz und ethisch-gesellschaftliche Aspekte neuer Technologien.

Besonders freuten sich die Studenten über den Besuch von Carsten Seller und seinen Vortrag „Ein Leben als 3D-Animator“, der anhand vieler Beispiele einen Einblick in den Arbeitsalltag gab. Carsten Seller absolvierte sein Studium an der Hochschule Hannover und arbeitete danach bei Weta, pixomondo und Good Games und war bereits an Filmen wie Tim und Struppi, The Hobbit und The Avengers als Animator beteiligt.

32

Weitere Höhepunkte waren die Präsentation des neuen Cinema 4D von Glenn Frey und ein Gespräch mit Figen Ünsal über ihren Imagefilm „Urlaub in Niedersachsen – anders als du denkst!“, der die Meinungen der Medienlandschaft spaltete.

Zum Schluss gab es noch einen Überblick zum aktuellen Forschungsprojekt des Studiengangs. Professor Markus Fischmann und Christian Gaedtke sprachen in dem Vortrag „Vom 3D-Scan zum begehbaren virtuellen 3D-Museum“ über die digitale Erfassung der Celler Schlosskapelle.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Besuchern, den Helfern und Studenten, den Gastrednern und allen, die an dem diesjährigen Motion Cube beteiligt waren, bedanken.

Motion Cube – offizielle Website