Dinos aus dem Computer – Kinderuni in Celle | Mediendesignstudenten

Dinos aus dem Computer – Kinderuni in Celle

Wie werden ausgestorbene Tiere wieder lebendig? Von der Trickfigur zum animierten Film. Das war das Thema, als am 27. Januar Prof. Markus Fischmann und Dr. Annette Richter Oberkustodin am Landesmuseum Hannover vor ca. 200 jungen Forschern einen Einblick in die Visualisierung von ausgestorbenen Tierarten gaben.

Oft bleiben uns aus der Vergangenheit lediglich Skelette oder Versteinerungen. Aber wie haben diese Tiere wirklich ausgesehen und sich bewegt. Was haben sie gefressen und in welcher Umgebung haben sie gelebt.

Forscher versuchen aus einer Vielzahl von Funden diese vergangenen Welten zu beschreiben. Damit wir sie aber auch sehen können und uns als Nichtwissenschaftler eine Vorstellung hiervon machen können, versuchen Computeranimatoren des Studiengangs Medien Design mit Hilfe von Computern und entsprechender Software diese Welten im Film wieder sichtbar und erlebbar zu machen.

Wie dies funktioniert und wie man damit sogar räumliche (stereoskopische) Filme produzieren kann konnten die jungen Forscher und Designer am praktischen Beispiel verfolgen.